Bildleiste Bild 1 Bildleiste Bild 2 Bildleiste Bild 3 Bildleiste Bild 4 Bildleiste Bild 5 Bildleiste Bild 6
ETAPPENSTART Kornelimünster >>
> Roetgen
> Monschau
> Einruhr
> Gemünd
> Kloster Steinfeld
> Blankenheim
> Mirbach
> Hillesheim
> Gerolstein
> Daun
> Manderscheid
> Kloster Himmerod
> Bruch
> Kordel
> Trier
 
Home >> Gemünd >> Sehenswert >> << zurück <<
Highlights
zwischen Einruhr und Gemünd
Sehenswertes entlang des Eifelsteigs: was Sie unbedingt besichtigen sollten, an welcher Stelle das Einplanen einer Führung lohnt und an welchen Stellen schon vor vielen hundert Jahren ein kulturelles Zentrum war. Naturdenkmäler, landschaftliche Besonderheiten sowie besondere Aussichtspunkte sind ebenfalls hier aufgeführt.


sortieren nach:


KunstForum Eifel


 
Das Kunstforum Eifel in der liebevoll restaurierten alten Schule von Gemünd, präsentiert Künstler, deren Arbeit seit mehr als 150 Jahren von der Eifel inspiriert oder für die die Eifel Ort ihres Schaffens wurde.



Nationalpark Eifel



www.nationalpark-eifel.de
 
Inmitten einer Landschaft aus WALD und WASSER ist im Nationalpark Eifel die Faszination WILDNIS hautnah erlebbar. Auf einer Fläche von 110 Quadratkilometern (15.000 Fußballfelder) gilt der Vorsatz "Natur Natur sein lassen", das Motto aller Nationalparks. Das Großschutzgebiet ist durch naturnahe Laubwälder, artenreiche Wiesen, bizarre Felsen und natürlich fließende Bäche gekennzeichnet. Zu den verschiedenen Lebensräumen im Nationalpark Eifel gehören Wälder, Grünland, Gewässer, Felsen und Heiden, Ginstergebüsche, Moore und Feuchtheiden. Genießen Sie einmalige Ausblicke auf die drei Stauseen der Nationalparkregion. Entspannen Sie bei einer Wanderung durch romantische Bachtäler, majestätische Buchenwälder und Blütenteppiche wilder Narzissen im Frühjahr.



Nationalpark-Tor Gemünd
Kurhausstraße 6
53937 Schleiden-Gemünd
Tel.:  02444-2011
 
Das Nationalpark-Tor Gemünd beherbergt die thematische Ausstellung „Knorrige Eichen, bunte Spechte und spannende Waldgeschichte(n)“. Im Mittelpunkt stehen die Eichenwälder mit ihren besonderen Tieren und Pflanzen, die man in der freien Natur nur noch selten zu sehen bekommt. Die spannende Geschichte der Waldnutzung durch den Menschen wird unter anderem durch einen begehbaren Kohlenmeiler erlebbar. Ein digitales Geländemodell, Filme über den Nationalpark Eifel, teilweise mit Untertiteln in mehreren Sprachen, geben einen ersten Einblick in die Vielfalt des Urwalds von morgen. Der Besuch der Ausstellung ist kostenlos.



Oleftalbahn


 
Von Pfingsten bis Allerheiligen fährt an Sonn- und Feiertagen ein historischer Schienenbus auf der Oleftalbahn von Kall bis Hellenthal über Gemünd, Schleiden und durch das Fachwerkörtchen Olef mit der deutschlandweit einmaligen Dorfplatzüberfahrt.



vogelsang ip
Forum Vogelsang
53937 Schleiden


www.vogelsang-ip.de
 
Rundgänge, Turmbesteigungen, Führungen, Ausstellungen und noch viel mehr bietet vogelsang ip, der Internationale Platz im Nationalpark Eifel oberhalb des Urftsees seinen Besuchern. Das Forum Vogelsang im Zentrum des Nationalparks Eifel ist Anlaufstelle für vielfältige Erlebnisse rund um die ehemalige NS-Ordensburg Vogelsang. Der Turm bietet atemberaubende Ausblicke über den Nationalpark. Eine besondere Attraktion ist das ehemalige belgische Truppenkino, das in den 1950er Jahren errichtet wurde. Nach einer zurzeit laufenden Sanierung steht das Kino künftig wieder für Großveranstaltungen zur Verfügung. Das vogelsang ip-Team erwartet Interessierte an der Besucherinformation und hilft gerne bei allen Fragen rund um Vogelsang weiter. Dort finden Besucher auch einen Shop mit „Marke Eifel“-Produkten, Wanderaccessoires, umfangreichem Kartenmaterial sowie vielfältiger Literatur zur Geschichte des Ortes, zur Region und zum Nationalpark Eifel. Ein Film und ein Geländemodell informieren über den Nationalpark Eifel und seine Erlebnisregion. Darüber hinaus illustriert eine Ausstellung die Zukunft Vogelsangs.


ALLES
auf einen Blick >>

> Suche
> Eifelsteig-Karte
> Partnerwege
> Übernachtung
> Gastronomie
> Sehenswürdig
> Downloads
> Kontakt
> Ihre Empfehlung
 
startseite - home - sitemap - impressum