Bildleiste Bild 1 Bildleiste Bild 2 Bildleiste Bild 3 Bildleiste Bild 4 Bildleiste Bild 5 Bildleiste Bild 6
ETAPPENSTART Kornelimünster >>
> Roetgen
> Monschau
> Einruhr
> Gemünd
> Kloster Steinfeld
> Blankenheim
> Mirbach
> Hillesheim
> Gerolstein
> Daun
> Manderscheid
> Kloster Himmerod
> Bruch
> Kordel
> Trier
 
Home >> Bruch >> << zurück <<
13. Etappe: Kloster Himmerod - Bruch
Der kleine und gepflegte Ort Bruch findet sich im Salmtal in der Eifel. Diese südliche Region der Eifel öffnet sich in ihren romantischen Flussläufen von Lieser, Salm und Kyll zur Mosel und ist von dieser Lage klimatisch begünstigt. Große Laub- und Nadelwaldpartien wechseln sich ab, Ackerflächen und Weideland prägen ebenso diese Region um Bruch wie bizarre Felslandschaften und idyllische Flusstäler. Diese facettenreichen Landschaftsformen erfreuen nicht nur den Naturliebhaber.
Ein besonderes Flair verbreiten die historischen Gebäude im Ort: die Burg Bruch (12. Jh.), das Burgmannshaus (15. Jh.), die Ölmühle (16. Jh.), das Renaissance-Fachwerkhaus (17. Jh.), die Pfarrkirche (19. Jh.) und der restaurierte Krugbackofen (19. Jh.). Ortsbildprägend sind auch die Trierer Quereinhäuser, die größtenteils aus dem 19. Jahrhundert stammen.
Routenplaner Länge: 20,5 km
Gehzeit: 6 Std
Höhenmeter:
368 steigend
471 absteigend
Übernachtungsbetriebe Gastronomie
Sehenswürdigkeiten Partnerwege
Weitere Infos:
Moseleifel Touristik e. V.
Neustraße 18
54516 Wittlich

Telefon:06571-4086
info@moseleifel.de
www.moseleifel.de
ALLES
auf einen Blick >>

> Suche
> Eifelsteig-Karte
> Partnerwege
> Übernachtung
> Gastronomie
> Sehenswürdig
> Downloads
> Kontakt
> Ihre Empfehlung
 
startseite - home - sitemap - impressum